Atrium ruminis

didžiojo prieskrandžio prieangis statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Atrium ruminis; Saccus cranialis ryšiai: platesnis terminasdidysis prieskrandis

Nomina anatomica, histologica et embryologica veterinaria / Lietuvos veterinarijos akademija. Anatomijos ir histologijos katedra. – Kaunas : Candela. . 1998.

Look at other dictionaries:

  • Pansenflora — Der Pansen (von lat.: pantex → frz.: la panse – „Bauch“ „Wanst“; anat.: Rumen) ist ein Hohlorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia) und der größte der drei Vormägen. Er ist eine große Gärkammer, welche dem eigentlichen Drüsenmagen (bei Wiederkäuern… …   Deutsch Wikipedia

  • Pansensaft — Der Pansen (von lat.: pantex → frz.: la panse – „Bauch“ „Wanst“; anat.: Rumen) ist ein Hohlorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia) und der größte der drei Vormägen. Er ist eine große Gärkammer, welche dem eigentlichen Drüsenmagen (bei Wiederkäuern… …   Deutsch Wikipedia

  • Pansen — Der Pansen (lat. pantex, über frz. panse „Wanst“; anatomisch Rumen) ist ein Hohlorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia) und der größte der drei Vormägen. Er ist eine große Gärkammer, welche dem eigentlichen Drüsenmagen (bei Wiederkäuern als Labmagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pansenmotorik — Als Pansenmotorik bezeichnet man eine Abfolge von Bewegungen der beiden Vormägen Haube und Pansen bei Wiederkäuern. Sie dient der Durchmischung und dem Weitertransport des Panseninhalts und wird überwiegend vom Parasympathikus gesteuert. A Zyklus …   Deutsch Wikipedia

  • Saccus cranialis — didžiojo prieskrandžio prieangis statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Atrium ruminis; Saccus cranialis ryšiai: platesnis terminas – didysis prieskrandis …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • didžiojo prieskrandžio prieangis — statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Atrium ruminis; Saccus cranialis ryšiai: platesnis terminas – didysis prieskrandis …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.